Header_rechts_Zufall.jpg
Startseite arrow 27-12-2017


 Quelle: AK-Kurier (Online-Zeitung) vom 27.12.2017

 

Aufruf zur Teilnahme am „Alekärjer Karnevalsumzug“

Ihre Lieblichkeit, Prinzessin Sabine I. aus dem Hause Wirths, freut sich auf die Session und die Teilnahme am Karnevalszug 2018 der auch in diesem Jahr wieder närrischen Zuwachs gebrauchen kann. Wer mitmachen will, kann sich anmelden.

 
Altenkirchen. Mit der amtierenden Prinzessin Sabine I. und ihren närrischen Hofstaat startet das „Alekärjer Narrenschiff“ in die närrische Session „46 Jahre Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V“. In den Reihen der Altenkirchener Karnevalisten ist der Wagenbau bereits im vollen Gange, und die Vorbereitungen für den großen Altenkirchener Karnevalsumzug am Sonntag, 11.Februar laufen auf vollen Touren. Wie Zugleiter Karlheinz Fels berichtet, haben bereits einige Gruppen und Vereine ihre Zusage zur Zugteilnahme gegeben.

Die Zugaufstellung ist im vollen Gang, aber diverse Änderungen kann es bis Zugbeginn immer geben, jeder Zugteilnehmer wird auch einen entsprechenden Platz im Umzug bekommen. Ab 11.30 Uhr werden die Zugteilnehmer in Siegener und Rathausstraße eintreffen.

Zu den teilnehmenden Gruppen und Vereinen konnte die KG Altenkirchen folgenden Spielmannszug und Musikkapellen verpflichten:
Spielmannszug „Alte Kameraden“ Niederhövels, Musikverein Steinebach, Druidenmusikanten Kirchen, Musikverein Rot/Weis Nauroth, sowie das Jugendblasorchester Mehrbachtal.

Der Zugweg für den närrischen Lindwurm 2018 führt durch folgende Straßen:
Zugaufstellung in der Siegener und Rathausstraße, weiterer Zugweg Stadthalle Quengelstr. abwärts, Bahnübergang in die Koblenzerstr.; Bahnhofstraße, wo auch die Zugansage erfolgen wird, weiter zum Busbahnhof, Wiedstr., Kölnerstr., Quengelstr. Zugauflösung in der Quengelstr. Abfahrt Weyerdamm, die Fest- und Motivwagen können dann über die Quengelstr. Richtung Stadthalle, Rathausstr. Siegenerstr, in alle Richtungen abfahren.

Der Festplatz wo auch das große beheizte Festzelt steht ist für alle Kraftfahrtzeuge gesperrt. Parkmöglichkeiten sind zur Genüge vorhanden, Parkplatz Weyerdamm, Parkhaus Schlossplatz, Parkplatz Mühlengasse, sowie die Parkplätze an der Kreisverwaltung, dem Rathaus und am Sportzentrum sowie die bekannten Parkplätze in der Unterstadt.

Im Anschluss an den Karnevalsumzug findet wieder die große Zug-Party im beheizten Festzelt auf dem Weyerdamm statt. Die Partyband „Comeback“ wird dann das närrische Publikum einheizen, die sechs Vollblutmusiker spielen alles, was man braucht um eine tolle Party zu feiern, Schlager, Fetenhits, Volkstümliches, Rock, Pop, Chartshits, Evergreens, zum Tanzen, Stimmung und Alpenrock, sowie bekannte Mallorca und Fetenhits.

Wer Lust hat, am Karnevalsumzug aktiv mitzumachen, kann sich bei den Zugleitern der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen, Karlheinz Fels, Telefon 02681-5516 Mobil 0172-2460099, oder per Mail Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können oder bei Dennis Eichel, Mobil 0177-8621186, Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können melden. Sollte es bei den karnevalistischen Vorbereitungen Fragen geben, stehen die Beiden mit Rat und Tat zur Seite. (PM)
 
© 2018 KG-AK
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.